Termine.

Informationen zu den Vereins-Turnieren gibt es hier.

Download
Terminübersicht 2019_2020_Stand_Jan_20.p
Adobe Acrobat Dokument 595.0 KB


Infos & Presse.

Brilon, Dezember 2019

Weihnachtsblitzturnier: Jahresausklang mit hoher Beteiligung.

 

Alles andere als hektisch ging es auf dem diesjährigen Briloner Weihnachtsblitzturnier zu. In gemütlicher Runde wurden viele interessante Blitzpartien gespielt und die Spieler hatten trotz aller Eile -  gespielt wurde mit 5 Min. Bedenkzeit - viel Spaß miteinander.

Gewonnen hat das Turnier André Becker vor Bernhard Rittmeier und André Weber.

Weitere Bilder gibt es hier.



Brilon, Dezember 2019

Weihnachtsblitzturnier 2019

 

Zum alljährlichen offenen Weihnachtsblitzturnier lädt der SV Brilon am Donnerstag, den 19. Dezember auch dieses Jahr wieder alle Spieler ein, die Spaß am Schachspielen haben. Gespielt wird ein einfaches Blitzturnier mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten, jeder gegen jeden. Alle Spieler erhalten am Ende ein kleines Präsent gemäß Turnierergebnis und soweit der Vorrat reicht. Beginn ist um 19:00 Uhr in den Räumen des Schachvereins (Ratmersteinschule, Kellereingang rechts).

Ob als Zuschauer oder Teilnehmer, jeder Interessierte ist willkommen und kann sich in kurzen Partien mit anderen Hobbyschachspielern messen oder einfach nur interessante Schachpartien beobachten. Gerade auch Anfängern bietet so ein Blitzturnier eine her­vorragende Möglichkeit, die Begeisterung für das Schachspiel auszubauen und mit an­deren zu teilen.

 

Spielort: Vereinsräume des SV Brilon; Ratmersteinschule, Kellereingang rechts.

Turnierbeginn: 19:00 Uhr



Brilon, Sept. 2019

Schulschach: Petrinum Schachgruppe beim Bezirks-Jugend-Cup

 

Am Freitag, den 27. September nimmt die Schulschachgruppe des Briloner Gymnasiums am Bezirks-Jugend-Cup in Arnsberg teil. Gemeinsam mit dem Schachtrainer Klaus Werschky vom SV Brilon folgen die Schülerninnen und Schüler einer Einladung des Schachvereins Ruhrspringer.

Nach dem Herdringer Krähen-Open im Mai dieses Jahres, ist dies bereits das zweite Turnier für die Briloner Schüler.

 

Spielort: Spiellokal des SV Ruhrspringer, Franz-Stock-Zentrum, Engelbertstraße Ecke Königsbergstraße, 59755 Arnsberg

Turnierbeginn: 16:30 Uhr

 

Einen Bericht vom Spieltag sowie die Ergebnisse gibt es hier.



Brilon, Aug./Sept. 2019

Altstadtfest: Blitz-Besuch der Briloner Waldfee

 

Erstmalig seit vielen Jahren präsentierte sich der SV Brilon wieder auf dem Briloner Altstadtfest. Bei hervorragendem Wetter und einem aus-gezeichneten Platz konnte der Schachverein Brilon sich vielen Schach-interessierten vorstellen.

Großen Anklang fanden auch das Gartenschach sowie die aufgestellten Schachbretter. Junge sowie ältere Schachspieler haben sich die ganzen zwei Tage hieran probiert.

Ein weiteres Highlight war der Besuch der Briloner Waldfee. Leider konnte sie nicht zu einer Blitzpartie überredet werden und so blieb es bei einem kurzen Fototermin.

Für den SV Brilon war dies schon einmal ein Probelauf für den bevorstehenden Hansetag.



Brilon, Aug./Sept. 2019

SV Brilon auf dem Altstadtfest 2019.

 

Von Samstag, den 31. August bis Sonntag, den 01. September nimmt der Schachverein Brilon mit einem Informationsstand am traditionellen Briloner Altstadtfest teil. Vorraussichtlich wird man uns in der Strackestraße finden. Wer sich über Vereinsschach informieren möchte oder sich einfach nur an unserem Gartenschach probieren möchte, ist immer herzlich Willkommen.



Brilon, Juli 2019

Schach bei der vhs.

 

Im Rahmen der Nachwuchsförderung des SV Brilon bietet Klaus Werschky bei der Volkshochschule Brilon-Marsberg-Olsberg erstmalig einen Schachkurs an. Der Kurs richtet sich an Spieler mit und ohne Vorkenntnisse jeglichen Alters und beginnt am 29. Oktober 2019.

Weitere Informationen und Anmeldungen: vhs-bmo.



V.L.n.R: Dr. Guntram Bohnhorst (Spielleiter), Albert Roth (2. Vorsitzender), Norman Berndt (1. Vorsitzender) und Elmar Sommer (Schatzmeister)

Brilon, Januar 2019

Neuer Vorstand beim SV Brilon

 

SV Brilon blickt auf ein positives Jahr zurück und wählt neuen Vorstand

 

Bei der kürzlich erfolgten Jahreshauptversammlung des SV Brilon wurde ein positives Resümee des Jahres 2018 gezogen. Spielleiter Guntram Bohnhorst berichtete u. a. von den Vereinsturnieren, wo in der aktuellen Saison neben der Vereins­meisterschaft, dem Vereinspokal, einem Ranglistenturnier und der Vereinsblitzmeister­schaft zusätzlich eine offene Stadtblitzmeisterschaft eingeführt wurde. Schatzmeister Elmar Sommer berichtete über die stabile Finanzlage des Vereins und Kassenprüfer Klaus Werschky konnte eine ordnungsgemäße Kassenführung konstatieren.

 

Ein weiteres Highlight ist die Zusammenarbeit des SV Brilon mit dem Gymnasium Petri­num. Gemeinsam mit Lehrern und Elternvertretern wurde im vergangenen Jahr eine Schach-AG ins Leben gerufen, die inzwischen von Klaus Werschky einmal wöchentlich durchgeführt wird.

 

Bei den anschließenden Vorstandswahlen gab es nach vielen Jahren einen Wechsel an der Spitze. Die Versammlung wählte einstimmig Norman Berndt zum ersten und Albert Roth zum zweiten Vorsitzenden. In ihren Vorstandsämtern bestätigt wurden Guntram Bohn­horst als Spielleiter sowie Elmar Sommer als Schatzmeister.

Der Schachverein Brilon trifft sich jeden Freitag ab 18:30 Uhr zum Vereins- und Übungs­abend in der Ratmersteinschule (Kellereingang rechts) und freut sich über alle Interes­sierte, die sich über Vereinsschach informieren möchten.



Brilon, 04.03.2018

Niederlage gegen Ruhrspringer

Am vorletzten Spieltag musste Brilon beim Tabellenzweiten Ruhrspringer antreten. Ersatzgeschwächt - ohne das erste Brett Norman Berndt - ging dieser Kampf leider mit 5:3 verloren.

Bei Brilon überzeugten Norbert Vollmer (Sieg gegen den starken Ulrich Dassel mit DWZ über 2000) sowie Klaus-Dieter Werschky mit einem Sieg über Thomas Feldhaus.

Guntram Bohnhorst und Elmar Sommer spielten Remis, wobei Elmar einen sehr starken Gegner hatte.

 



Brilon, 04.02.2018

Knapper Sieg gegen TuS Ende
Durch einen knappen 4,5:3,5 Erfolg verbessert der Schachverein Brilon seine Chancen auf den Klassenerhalt. Es siegten Dr. Guntram Bohnhorst, Albert Roth (kampflos) und Elmar Sommer (hier vorn links im Bild). Elmar besiegt einen wesentlich stärkeren Spieler. Unentschieden spielten Norman Berndt, Günter Ronczkowski und Michele Radatti.

Mit diesem Sieg rückte Brilon auf den viertletzten Platz vor.